Öffnungszeiten

Montag  Donnerstag
7.30 Uhr  20.00 Uhr

Freitag
7.30 Uhr  19.30 Uhr

 

Rezeptionszeiten

Unsere Rezeption ist für Sie ständig besetzt in der Zeit von

 

8.30 bis 12.00 Uhr

und

15.00 bis 18.00 Uhr.

 

Bitte nutzen Sie – wenn möglich –

diese Zeiten für Ihre Anliegen.

Termine

Termine vereinbaren wir gerne per Telefon.

Rufen Sie uns einfach an:


05 91 - 61 09 888

 

Informationen

Therapieablauf

Was leisten wir:

Ihre Behandlung beginnt mit einer ausführlichen Befunderhebung anhand der ärztlichen Diagnose, in der wir versuchen Ursachen und Hintergründe der Beschwerden zu ergründen. Aus diesem Befund erstellen wir dann einen auf Sie abgestimmten Behandlungsplan mit einem Behandlungsziel, das in der Regel mit Ihrer Mitwirkung erreicht werden kann. Dies kann eventuell mit Hilfe eines zusätzlichen Übungsprogramms für zu Hause erarbeitet werden. Hierfür bekommen Sie von uns auch gegebenenfalls schriftlich und bebildertes Material mit an die Hand.

 

Wir arbeiten mit dem verweisenden Arzt zusammen und informieren ihn nach Behandlungsende über Verlauf und Ergebnis der Therapie.

 

Unsere Behandlungseinheiten dauern 20 Minuten.

 

Sie brauchen keine Handtücher mitbringen, diese bekommen Sie von uns gestellt.

 

Worauf sollten Sie achten:

Nach den Heil- und Hilfsmittel-Richtlinien muss eine ärztliche Verordnung einer gesetzlichen Krankenkasse spätestens 14 Tage nach Ausstellungsdatum begonnen werden. Zwischen den Behandlungen dürfen nicht mehr als 14 Tage liegen, da die Verordnung sonst ungültig wird. Nach jeder Behandlung ist eine Unterschrift auf Ihrem Rezept, als Bestätigung der Behandlung zu leisten. Bitte planen Sie Ihre Termine so, dass Sie diese auch wirklich einhalten können. Bei Verhinderung müssen Sie spätestens 24 Stunden vorher den Termin absagen. Bedenken Sie bitte, dass die entstehenden Kosten für uns nicht unerheblich sind und die Krankenkassen diese nicht übernehmen. Daher sind wir gezwungen, nicht rechtzeitig abgesagte Termine Ihnen privat in Rechnung zu stellen.

 

Wir sind verpflichtet Rezeptgebühren einzufordern. Wir bitten Sie, diese bei der zweiten Behandlung diesen Betrag zu zahlen. Ausführlich erläutern wir Ihnen die Rezeptgebühr-Zusammensetzung bzw. die Zuzahlungsbefreiung unter dem Informationspunkt Zuzahlung / Rezeptgebühr.